Seiteninhalt

1. Updates zum Unibetrieb für alle Angehörigen der Universität Wien

2. Studieren im Sommersemester 2021

3. FAQs- Studierbarkeit im Sommersemester 2021

4. Lehre im Sommersemester 2021 

  • LV-Modelle im Sommersemester 2021
  • Zuständigkeiten
  • Hygienevorschriften

1.

2.

 Studieren im Sommersemester 2021

Der Lehr- und Prüfungsbetrieb findet bis auf Weiteres digital statt und nur dann vor Ort, wenn dies fachlich zwingend erforderlich ist. Studierende finden Informationen, Tipps und Tricks sowie die wichtigsten FAQs zum digitalen Studieren laufend und aktualisiert auf dieser Seite.

  

3.

 FAQs- Studierbarkeit im Sommersemester 2021

FAQ: Ich beginne im Sommersemester 2021 mit dem Studium, kann aber aus zwingenden Gründen (Einreisehemmnisse, Risikogruppe etc.) nicht an der Universität direkt sein. Welche Studienangebote kann ich einstweilen digital wahrnehmen? An wen kann ich mich mit konkreten Fragen zur Lehrplanung wenden?

Der Lehr- und Prüfungsbetrieb findet bis auf Widerruf digital statt. 
Ausschließlich die STEOP-Prüfung zur Vorlesung "Einführung in die Kunstgeschichte: exemplarische Studien" findet aus Gründen der Durchführbarkeit vor Ort statt. 
Zu Beginn des Semesters (voraussichtlich am 01.03.2021) wird eine digitale Orientierungsveranstaltung im Rahmen der Vorlesung "Einführung in die Kunstgeschichte: exemplarische Studien" angeboten. 
Alle Vorlesungen können in der vorgesehenen Vorlesungszeit über die Moodle-Plattform simultan mitverfolgt werden, stehen jedoch danach nicht länger zur Verfügung!
Vorlesungen müssen nach wie vor registriert werden, nur so erhalten Sie Zugang zur Moodle-Plattform. Eine Anleitung zur Vorlesungsregistrieren erhalten Sie unter "LV-Anmeldung" .

 

FAQ: Ich studiere bereits, kann aber aus zwingenden Gründen (Einreisehemmnisse, Risikogruppe etc.) nicht vor Ort dabei sein. Wie kann ich dennoch an Lehrveranstaltungen und Prüfungen teilnehmen? An wen kann ich mich mit konkreten Fragen zur Lehrplanung wenden?

Alle Lehrveranstaltungen und nahezu alle Prüfungen (Ausnahme siehe Antwort oben) werden digital abgehalten. Alle Vorlesungen können in der vorgesehenen Vorlesungszeit über die Moodle-Plattform simultan mitverfolgt werden, stehen jedoch danach nicht länger zur Verfügung! Vorlesungen müssen nach wie vor registriert werden, nur so erhalten Sie Zugang zur Moodle-Plattform. Eine Anleitung zur Vorlesungsregistrieren erhalten Sie unter "LV-Anmeldung" .
Bitte informieren Sie sich über die Anforderungen, Ziele und den Ablauf der jeweiligen Lehrveranstaltung via u:find. Bei offenen Fragen zum Ablauf der Lehrveranstaltung wenden Sie sich bitte an die jeweilige Lehrveranstaltungsleitung. 

FAQ: Ich gehöre der Covid-19 Risikogruppe an und kann nicht an Vor-Ort-Prüfungen teilnehmen. Wie kann ich dennoch zur Prüfung antreten?

Angehörige der Covid-19-Risikogruppe bekommen einen separaten Prüfungsplatz zugewiesen, der ihre besondere Situation berücksichtigt. Schreiben Sie bitte eine Mail an ssst.kunstgeschichte@univie.ac.at

4.

 Lehren im Sommersemester 2021

Die Lehre startet digital ins neue Semester. Hier erhalten Sie Informationen zum Einstieg in die digitale Lehre. 

Während des Semesters ist eine Umstellung auf hybride Lehre nicht ausgeschlossen, dies hängt jedoch von den weiteren Entwicklungen ab.

Bitte lesen Sie sich die Mails des Rektorats (lehre.rektorat@univie.ac.at) regelmäßig und sorgfältig durch! 

 

 

Hybride oder digitale Formate didaktisch vorbereiten

Anregungen, Anleitungen, Templates, Sprechstunden und Webinare – auf dieses Set an Angeboten können Sie zurückgreifen.

Anregungen zur Gestaltung von Lehrveranstaltungsformaten (Vorlesung, Übung und Seminar, Laborlehre, Flipped Classroom, Lektüre-Seminare, Rechenübung) inkl. modellhaften Beschreibungen, Anleitungen sowie Moodle-Templates finden Sie hier.

Online-Sprechstunden zur didaktischen Planung – Terminübersicht

Webinare zur didaktischen Planung stehen Ihnen in aufgezeichneter Form bereits zur Verfügung. Ab 27.8 gibt es auch wieder neue Termine. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

2. Technische Tools besser kennenlernen

Kaltura, Collaborate und BigBlueButton – wie wähle ich das Tool für meine Lehrveranstaltung aus? Ein ausführliches Webinar stellt die Tools vor und zeigt die didaktischen Einsatzmöglichkeiten.

Webinare zur Tool Präsentation stehen Ihnen in aufgezeichneter Form bereits zur Verfügung. Ab 27.8 gibt es auch wieder neue Termine. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Webinar-Termine und Zugangslinks finden Sie hier.
Einschreibeschlüssel zum Austauschkurs für Lehrende finden Sie hier.

3. Digitales Prüfen

Prüfungen sind ausschlaggebend für den individuellen Studienfortschritt. Ganz entscheidend für die Prüfungsaktivität sind Sie als Lehrende. Dort, wo es fachlich möglich ist, werden Prüfungen auch im Wintersemester online durchgeführt.  

Es stehen Ihnen auch Anleitungen zum Thema digitales Prüfen zur Verfügung, u.a. "Schriftliche Prüfung Template" (Einschreibschlüssel: schriftlpruefen20) und für die Prüfungsformate Take Home Exam und digitale schriftliche Prüfung mit Prüfungsbogen.
Komprimierte Infos finden Sie hier.

Ihre Studierenden finden alle Infos und FAQs zu aktuellen Themen unter studieren.univie.ac.at.


  •  ZUSTÄNDIGKEITEN:

Bei didaktischen Fragen wenden Sie sich bitte an das Team Digitale Lehre.
Bei technischen Fragen zur Benutzung von Moodle wenden Sie sich bitte an den Servicedesk.


  •  HYGIENEVORSCHRIFTEN BEI HYBRIDER LEHRE ODER PRÜFUNG VOR ORT:


    -) COVID-Regeln für den Universitätsbetrieb im SoSe 2021

    -) Hybride Lehre und Teilnehmer*in an COVID-19 erkrankt? 
    Sollten sich Studierende mit Symptomen oder positiven Testergebnissen an Sie wenden:
    Verweisen Sie diese zuerst an die Gesundheitsbehörden, in weiterer Folge auf das Kontaktformular auf der Seite http://studieren.univie.ac.at/info.Nach der Erfassung des Falles informiert Sie das SSC über die weitere Vorgehensweise. Bitte verwenden Sie die vorgefertigten Textbausteine nach Anweisung. Überlegen Sie bitte vorsorglich, wie Sie die nächste Lehreinheit gestalten (bei Infektionsfällen: digital; bei Verdachtsfällen situationsabhängig in Rücksprache mit dem SSC).

    -) Anpassung der RAUMKAPAZITÄTEN bei hybrider Lehre:
    SR 1: 12 Personen + 1 Vortragende*r
    SR 2: 8 Personen +  1 Vortragende*r
    SR 3: 5 Personen + 1 Vortragende*r
    SR 4: 5 Personen + 1 Vortragende*r
    SR 5: 4 Personen + 1 Vortragende*r

    -) Pflicht der Studierenden zum Tragen einer FFP2-Maske für die gesamte Dauer des Aufenthalts an der Universität. Die FFP2-Maske darf auch am Sitzplatz nicht abgenommen werden!      

    -) Mindestabstand von 2 Metern
        -  gilt immer (Eingang, Gangbereiche, Warten vor Räumen etc.)
        -  Gelb markierte Sitzplätze dürfen nicht verwendet werden
        -  Blau markierte Sitzplätze um die Hälfte reduziert


    Covid-Leitfaden für alle Universitäten in Österreich 

Stand: 09.02.2021