Universität Wien

Entwicklungsplan

Der Entwicklungsplan ist der gesamtuniversitäre Strategieplan, in dem die strategische Ausrichtung der Universität mit den wesentlichen Vorhaben für die nächsten Jahre festgelegt wird. Der Entwicklungsplan legt einerseits die leitenden Grundsätze für die strategische Weiterentwicklung der Universität Wien fest, andererseits die grundlegenden Umsetzungsschritte.

In Vorbereitung auf die Leistungsvereinbarung 2016-2018 mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) hat die Universität den Entwicklungsplan „Universität Wien 2020“ erarbeitet.

Auf Vorschlag des Rektorats hat – nach einstimmiger positiver Stellungnahme des Senats – der Universitätsrat den Entwicklungsplan am 23. Jänner 2015 einstimmig genehmigt.

Der im Jänner 2015 beschlossene Entwicklungsplan bringt folgende inhaltliche Akzentuierungen: 

  • Lehre: Profilbildung im Masterstudienbereich
  • Forschung: Stärkerer Fokus auf Anwendungsorientierung in Ergänzung zu Grundlagenforschung
  • Personal: Kompetitives Programm für Post-Doc-Stellen, Ausbau Laufbahnstellen
  • Neues Kapitel: Universität in Wirtschaft & Gesellschaft (Third Mission)

Das Wirken der Universität umfasst neben ihren Kernaufgaben Forschung und Lehre auch eine aktive Interaktion und Kommunikation mit Wirtschaft, Gesellschaft, Öffentlichkeit und Politik. Die Zielsetzungen für diesen Wirkungsbereich der Universität Wien sind im Kapitel „Wirken der Universität in der Gesellschaft“ zusammenfassend formuliert.

Entwicklungsplan: Universität Wien 2020

Änderung des Entwicklungsplans November 2016

Der nächste Entwicklungsplan ist laut Universitätsgesetz 2002 im Jahr 2017 zu erarbeiten.

Universität Wien

Prozess der Entwicklungsplanung