Nachweis der Deutsch- bzw. Englischkenntnisse

Um an der Universität Wien ein Doktorat absolvieren zu können, sind neben fachspezifischen Sprachkenntnissen ausreichende Deutsch- und/oder Englischkenntnisse, in der Regel ab Niveau B2, erforderlich. Über welche Sprachkenntnisse Sie verfügen müssen, hängt von mehreren Faktoren ab. Einerseits spielt die in Ihrer Wissenschaftsdisziplin vorherrschenden Wissenschaftssprache eine Rolle. Wird in Ihrer Disziplin oder Forschungsgruppe vorwiegend auf Deutsch oder Englisch kommuniziert, sind ausreichend Kenntnisse der betreffenden Sprache erforderlich. Andererseits müssen ausreichende Sprachkenntnisse vorhanden sein, um an Lehrveranstaltungen zur Erfüllung des Curriculums teilnehmen zu können. An manchen Fakultäten wird ein großer Teil der Lehrveranstaltungen in deutscher Sprache abgehalten, umgekehrt finden wissenschaftliche Diskussion of in Englisch statt.

Wir empfehlen Ihnen bereits bei der Zulassung vorhandene Nachweise zu den Deutsch- und/oder Englischkenntnissen einzureichen, so diese nicht eindeutig aus Ihrem Lebenslauf hervorgehen. Letztendlich entscheidet jedoch die Doktoratsstudienprogrammleitung ob und welche Sprachkenntnisse sowie welche Höhe des Sprachniveaus für eine Zulassung gegeben sein müssen. Nachweise zu den Deutsch- und/oder Englischkenntnissen können als Auflagen im Rahmen der Zulassung vorgeschrieben und entsprechende Nachweise nachgereicht werden. Bitte beachten Sie die unten angeführten Zertifikate, die als Nachweis akzeptiert werden.

Mehr Informationen finden Sie hier.


Deutsch lernen

Unabhängig davon, ob Sie Deutschauflagen bekommen haben oder nicht, lohnt es sich in Wien sicherlich zumindest Grundkenntnisse der Deutschen Sprache zu erwerben. Hier finden Sie ein paar Beispiele für Einrichtungen die Deutschkurse anbieten: