Michael-Mitterauer-Preis für Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte in Wien

Michael Mitterauer hat wesentlich zum international renommierten Ruf der österreichischen wirtschafts- und sozialhistorischen Forschung beigetragen. Sein Bemühen um Förderung junger Wissenschafterinnen und Wissenschafter ist unser Vorbild. Aus Anlass des 65. Geburtstags von Michael Mitterauer und in Anerkennung seines wissenschaftlichen Lebenswerkes wurde der Preis im Herbst 2002 erstmals vergeben.

Der Michael-Mitterauer-Preis wird künftig alle 2 Jahre vergeben.
Die nächste Ausschreibung erfolgt im Jänner 2021 (Preisverleihung 2022).

Michael-Mitterauer-Preis (allg. Infos) (PDF)

Statuten des MMP (PDF)

Sponsoren des MMP (PDF)

PreisträgerInnen des MMP (2002-2019) (PDF)

PreisträgerInnen 2019: Rolf Bauer (Hauptpreis) und C. Brooke Penaloza-Patzak (Förderpreis) - die Preisverleihung fand am 16.1.2020 an der Universistät Wien statt.

Letzte Ausschreibung (2019):
Bewerbung für den Michael-Mitterauer-Preis (Ausschreibung 2019) (PDF)