Michael-Mitterauer-Preis für Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte in Wien

Michael Mitterauer hat wesentlich zum international renommierten Ruf der österreichischen wirtschafts- und sozialhistorischen Forschung beigetragen. Sein Bemühen um Förderung junger Wissenschafterinnen und Wissenschafter ist unser Vorbild. Aus Anlass des 65. Geburtstags von Michael Mitterauer und in Anerkennung seines wissenschaftlichen Lebenswerkes wurde der Preis im Herbst 2002 erstmals vergeben.

Der Michael-Mitterauer-Preis wird künftig alle 2 Jahre vergeben.

Aktuelle Ausschreibung (2021)

Das Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien und der Verein zur Förderung der Sozial- und Wirtschaftshistorischen Studien schreiben gemeinsam mit der Magistratsabteilung 7 der Stadt Wien den 

Michael-Mitterauer-Preis für Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte in Wien 

aus. Der Preis wird für hervorragende und innovative Leistungen an in Wien im Bereich der Gesellschafts-, Kultur- und Wirtschaftsgeschichte tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder für Arbeiten mit einem Wien-Bezug vergeben.  

Der Hauptpreis ist mit EUR 4.000,- dotiert. Prämiert werden hervorragende Monographien von graduierten Wissenschafter*innen mit einer internationalen Resonanz in der Forschung.  

Der Förderungspreis ist mit EUR 2.000,- dotiert. Prämiert werden noch nicht veröffentliche Dissertationen von Wissenschaftler*innen am Beginn ihrer Karriere.

Bewerbungsfrist: 30. April 2021
Details Ausschreibung 2021 (PDF)
Plakat Michael-Mitterauer-Preis 2021 (PDF)

Die Gewinner*innen werden im Herbst 2021 informiert.
Die Preisverleihung findet 2022 statt.



English version

2021 Call for Applications for the
"Michael Mitterauer Award for Social, Cultural and Economic History in Vienna"

The two prizes are awarded to scholars with outstanding achievements in the relevant fields of study who work in Vienna or whose work exhibits a connection to the city.

All scholars who have received their doctoral degree no more than eight years prior to the date of submission can apply for the Michael Mitterauer Award for Social, Cultural and Economic History (grand prize, EUR 4,000,--). The jury will award the prize to an outstanding monograph which has demonstrated resonance within the broader international community.

The Michael Mitterauer Sponsorship Award (EUR 2,000,--) is intended for early career scholars, and awarded to unpublished dissertations.

Please send applications by April 30, 2021.
Further details (PDF)

Award recipients will be notified in fall 2021.

Informationen zur Ausschreibung

Michael-Mitterauer-Preis (allg. Infos) (PDF)

Statuten des MMP (PDF)

Sponsoren des MMP (PDF)

PreisträgerInnen des MMP (2002-2019) (PDF)

PreisträgerInnen 2019: Rolf Bauer (Hauptpreis) und C. Brooke Penaloza-Patzak (Förderpreis) - die Preisverleihung fand am 16.1.2020 an der Universistät Wien statt.

Letzte Ausschreibung (2019):
Bewerbung für den Michael-Mitterauer-Preis (Ausschreibung 2019) (PDF)

Fördergeber

Stadt Wien, MA 7 - Kultur, Wissenschafts- und Forschungsförderung

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung