Vortrag: Mit dem FWF Erwin-Schrödinger Postdoc Programm ins Ausland

Das Erwin-Schrödinger Programm des FWF bietet junge WissenschafterInnen die Möglichkeit an einer ausländischen Forschungseinrichtung zu forschen und wichtige Erfahrungen für ihrer weitere wissenschaftliche Karriere zu sammeln. Der erste Postdoc Antrag stellt jedoch viele NachwuchswissenschafterInnen vor eine große Herausforderung. Eine gute Forschungsidee und ein exzellenter Forschungsantrag sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche Antragstellung. Doch wie geht man das Ganze eigentlich an? Wie viel Zeit sollte man idealerweise für die Antragstellung einkalkulieren? Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um überhaupt antragsberechtigt zu sein? Diese und ähnliche Fragen werden am Beispiel des Erwin-Schrödinger Auslandstipendiums des FWF diskutiert.

Sandra Mayer, Anglistin und ehemalige Schrödinger Stipendiatin an der University of Oxford berichtet von ihren Erfahrungen bei der Antragstellung und gibt Tipps, wie man sich am besten auf den Auslandsaufenthalt vorbereitet. Barbara Zimmermann vom FWF wird einen Überblick über das Förderprogramm, Zielsetzungen und Bewerbungsrichtlinien geben sowie hilfreiche Tipps für die Antragstellung.

Das Erwin-Schrödinger Programm richtet sich an hochqualifizierte junge WissenschafterInnen aller Fachdisziplinen mit Doktorat.

Datum & Anmeldung

Termin: 16. Oktober 2017, 16:30-18:00
Ort: Seminarraum 2, DoktorandInnenzentrum, 2. Stock, Berggasse 7

Anmeldung: per Email an event.doktorat@univie.ac.at